IM GESPRÄCH MIT DER RUNENHEX!

Das war ein echt magisches Jahr. 13 Monate im Kurs "Hexe des Landes" mit der Runenhex.

Was habe ich mitgenommen? Tiefe Verbindung zum Land, Ankommen in der Heimat meiner Ahnen, ein besseres Verständnis für mich und meinen Weg.

Die Runen, allen voran Eiwaz, die Eibe, Rune der Transformation. Denn das war es wirklich, ein Jahr der tiefen Transformation.

Ich lernte, an Yggdrasil zu reisen, die Erde als meine Mutter "zu begreifen" und die germanischen Götter als unsere Ahnen zu verstehen. Wirklich zu verstehen. Nicht nur mit dem Kopf, sondern ganz. Und die Kräfte in allem, was ist zu erahnen. Und ich weiß, ich habe nur einen kurzen Blick erhascht, nur einen Hauch gespürt, nur den Abdruck einer Hand auf meinem Rücken wahr genommen.

Da ist noch so viel mehr, so viel möglich. Die Reise hat begonnen. Ich habe um Einlass gebeten und wurde angenommen.

Dafür, und für die Gemeinschaft der Hexen des Landes, danke ich Runi und den Frauen aus tiefstem Herzen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0